Lass die belebten Straßen und überfüllten Surfspots von Bali hinter Dir, um die ruhigere Seite Indonesiens zu erkunden
und Orte zu entdecken, von denen Du nicht zu träumen gewagt hast!

Die ROYAL FORTUNA CRUISES / RFC bringt Dich zu aufregenden neuen Orten, leeren Surfbreaks und unberührten Stränden. Du kannst surfen, Yoga machen, schnorcheln, die Schönheit der zahlreichen Inseln erkunden oder einfach die innere Ruhe beim Segeln des Ozeans finden.

 

THE ROYAL FORTUNA

Die ROYAL FORTUNA ist ein traditioneller indonesischer Phinisi Schooner und wurde 2012 von dem berühmten Konjo Stamm in Sulawesi gebaut. 2017 wurde sie monatelang generalsaniert und ist nun das schnellste, komfortabelste und sicherste Schiff, das sich der Suche nach leeren Lineups in den entlegenen Gegenden von Nusa Tenggara verschrieben hat.

THE CABINS

Die RFC bietet 5 geräumige und gemütliche Kabinen für bis zu 11 Personen und verfügt über 2 Gemeinschaftsbäder mit Toiletten im europäischen Stil sowie einer Monsondusche. Wir haben uns gegen Klimaanlagen entschieden, weil wir so umweltfreundlich wie möglich sein möchten. Für einen erholsamen Schlaf verfügen alle unsere Kabinen über ein Fenster, eine Tür und einen Ventilator: 2 Kabinen mit Doppelbett auf der Hauptebene, 2 Kabinen mit Etagenbett auf der Hauptebene, 1 Kabine mit Doppelbett und Einzelbett auf der ersten Ebene

THE CREW

Unsere indonesische Crew ist sehr erfahren und wird alles tun, um Deinen Urlaub so angenehm und genial wie möglich zu gestalten. Auf unseren Surftrips haben wir einen deutschsprachigen und englischsprachigen Cruise Director an Bord, der alle täglichen Aktivitäten wie Surfen, Schnorcheln oder Landausflüge nach den Wünschen der Gäste organisiert. Wenn es ums Surfen geht, wirst Du direkt im Line Up abgesetzt. Unsere Crew wird Dich im Auge behalten und Dich abholen, sobald Du aus dem Wasser willst. Wir lieben es unsere Gäste zu verwöhnen, vor allem wenn es um köstliche Gerichte geht die von unserem erfahrenen Koch zubereitet werden, der auch ausgezeichnete vegetarische Speisen auftischen kann.

THE SURF TRIPS

Wir haben verschiedene Surfaris hier für Dich individuell zusammengestellt, um das Beste aus Deinem Urlaub herauszuholen! Alle Surf Trips sind nach der Jahreszeit und dem Swell mit der Erfahrung unserer Crew so geplant, dass Du aufregende Orte kennenlernst, möglichst leere Line Ups surfst und unberührte paradiesische Strände entdecken kannst. Die RFC bringt Dich zu den entlegensten Gegenden mit weltklasse Wellen im Südosten der Region Nusa Tenggara wie Sumbawa, Sumba, Savu & Rote.

Nach einer langen Pause ist es endlich wieder soweit und wir starten die Surf Season 2022 ab August und das schon ab 199 US$ pro Nacht/Person!

THE SECRET SUMBAWA SURFARI - Dieser Trip ist die perfekte Kombination aus Surfen in völlig abgeschiedenen Regionen Sumbawas und Erforschens der wunderschönen Inselwelt des Komodo National Parks. Reisedauer und Spots die wir auf diesem Trip ansteuern machen ihn auch perfekt für Pärchen bzw nicht surfende Partner oder auch für Familien, da für jeden etwas spannendes dabei ist. Unser Abenteuer startet in der Hafenstadt Labuan Bajo auf Flores, welche auch der Hauptzugang in den Komodo National Park ist. Von Bali aus einfach und direkt zu erreichen mit einer Flugdauer von rund einer Stunde. Unser erster Stop wird die Insel Rinca, auf der wir uns auf die Suche nach den berühmten Komodo Dragons begeben, welche auch nur in diesem Nationalpark leben. Danach geht es weiter zu Padar Island, wo wir uns den Sunset mit ein paar kalten Bintangs anschauen werden. Am nächsten Morgen erreichen wir den ersten Secret Surf Spot, welcher unser absoluter Favorit in Sumbawa ist. Surfen, schlafen, essen, surfen ist das Motto für die nächsten Tage, während wir uns von einem zum nächsten Spot durcharbeiten, um leere Lefts und Rights zu surfen, in Gegenden die vom Landweg kaum erreichbar sind. Am Weg liegt auch der berühmte Spot Lakey Peak, wo wir nach Lust und Laune auch mal die mechanisch laufende A-frame Barrel surfen können. Allerdings ist Lakey auch eine einfach über Landweg zu erreichende Destination und meistens gut besucht. Für die Nichtsurfer gibt es hier aber ein paar interessante Dinge zu sehen wie z.B. Wasserfälle oder Hot Springs. Auf der anderen Seite der Bay finden wir aber die nächsten Secret Spots, welche garantiert menschenleer sein werden. Nach ca 6 intensiven Surftagen kommen wir dann wieder zurück in den Komodo National Park wo wir noch 1,5 Tage die Unterwasserwelt erforschen werden. Schnorcheln mit Manta Rochen und tausenden von Fischen die in den wunderschönen Riffen der Komodo Inselwelt leben. Unser Abenteuer endet dann wieder in Labuan Bajo.

THE INTENSE SUMBA SURFARI - Sumba hat eine der schönsten und unerschlossensten Küsten Indonesiens und bietet wenige bekannte Spots aber umso mehr unbekannte Secret Spots. Da große Bereiche der Küste nicht oder nur schwer vom Landweg aus erreichbar sind haben wir meist eine 100% Chance alleine zu surfen, da der einzige Weg zu den Wellen oft nur mit dem Boot ist. Unser Abenteuer startet in der Hafenstadt Labuan Bajo auf Flores, welche auch der Hauptzugang in den Komodo National Park ist. Von Bali aus einfach und direkt zu erreichen mit einer Flugdauer von rund einer Stunde. Unser erster Stop wird die Insel Rinca auf der wir uns auf die Suche nach den berühmten Komodo Dragons begeben, welche auch nur in diesem Nationalpark leben. Danach geht es weiter zu Padar Island, wo wir uns den Sunset mit ein paar kalten Bintangs anschauen werden. Über Nacht geht es dann in den Süden nach Sumba und wir erreichen am nächsten Tag den ersten Surf Spot, Perro Left und Perro Right. Die nächsten Tage unserer Reise segeln wir entlang der rund 100 Seemeilen langen, wunderschönen Küste und surfen unterschiedliche Spots. Die Landschaft ist atemberaubend: magischer Dschungel, traumhafte Sandstrände, viele Spots und das ganze noch relativ unberührt von jeglicher Zivilisation machen die Gegend zu einer der aufregendsten und schönsten Indonesiens. Mangkudu Island ist ein Fixpunkt auf unserer Route, eine abgelegene Insel mit einer der besten Lefts im Südosten Nusa Tenggaras. Aber on top gibt es auch eine gute Right womit also für jeden etwas dabei sein sollte. Dann geht es wieder zurück nach Sumba Mainland und wir surfen die bekannte Surfspots Racetracks und Five-O´s bevor wir die die letzte Überfahrt nach Waingapu antreten.

THE ULTIMATE SUNDA ISLANDS SURFARI - Auf dieser Reise bringt euch die RFC zu den entlegensten Gegenden im Südosten der Region Nusa Tenggara. Sumba, Savu, Rote, sowie einige kleine Inseln die wir ansteuern haben ein sehr großes Swell Fenster, massig Spots aber kaum Menschen. Wir starten in Waingapu, Sumba und erreichen nach der ersten Überfahrt die Surfspots Racetracks and Five-O´s auf Sumba Festland. Mangkudu Island ist ein Fixpunkt auf unserer Route, eine abgelegene Insel mit einer der besten Lefts im Südosten Nusa Tenggaras. Aber on Top gibt es auch eine gute Right womit also für jeden etwas dabei sein sollte. Dann geht es über Nacht auf die lange Überfahrt nach Raijua und Savu Island. Mitten im offenen Meer gelegen und reich an Wellen, kommen hier kaum andere Surfer vorbei. Weiter geht es dann nach Rote, bekannt für die lange Left T-Land (Nembrala). Diese ist aber auch über den Landweg erreichbar und kann an guten Tagen crowded werden. Allerdings gibt es einige kleinere Inseln in der Nähe welche nur mit Boot erreichbar sind und jede Menge Potential für Wellen mit leeren Line-Ups für uns bereithalten. Nach Rote begeben wir uns auf die letzte Überfahrt nach Kupang wo dieses Abenteuer zu Ende geht.

THE PRIVATE CHARTER SURF TRIPS

Wenn Ihr eine Gruppe von Freunden seit, die die RFC für eine private Surfari chartern möchte, dann teile uns einfach Eure Präferenzen mit und wir machen Euch ein unschlagbares Angebot! 

2022 starten wir von August bis November sowie 2023 wieder von April bis November und das schon ab 199 US$ pro Nacht/Person!



Bitte fülle das untenstehende Kontaktformular aus und sende es ab. Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung!